Login


Login via social media account

Europasekretär/in IHK

Für wen?

Büro-/Verwaltungskräfte mit Berufspraxis, mit und ohne entsprechenden Abschluss

Fortbildung in 3 Fremdsprachen

Voraussetzungen

Neben entsprechenden Vorkenntnissen* in 2-3 Fremdsprachen:

- Abitur und 1/2 Jahr Berufspraxis, welche auch nach der Ausbildung erbracht werden kann
  oder
- Fachhochschulreife (Klasse 12) und 1 Jahr Berufspraxis
  oder
- Mittlere Reife und 3 Jahre Berufspraxis
  oder
- Mittlere Reife / Fachschulreife, kaufmännischer Berufsabschluss und 1 Jahr Berufspraxis

Wer keine dieser Voraussetzungen erfüllt, aber über die Mittlere Reife / Fachschulreife verfügt, wählt den Ausbildungsgang „staatlich anerkannte Fremdsprachensekretär/in und Fremdsprachliche/r Wirtschaftskorrespondent/in“.

* Bei fehlenden / nicht ausreichenden Sprachkenntnissen bieten wir je nach Kenntnisstand vor Fortbildungsbeginn einen 1- bis 6-monatigen (Grund- und) Aufbaukurs an.

Kursinhalte

3 Sprachen (Wirtschafts- und Handelssprache):
Pflichtsprache: Englisch
Wahlsprachen: Französisch, Spanisch, Italienisch, Russisch (2 aus 4)

Bürokommunikation, EDV, Wirtschaft, Recht, u.a.

Intensität: ca. 32 Unterrichtsstunden pro Woche

Fortbildungsdauer

2 Jahre

Fortbildungsbeginn

Anfang April oder Anfang Oktober

Kursaufbau und Prüfungen

1. Modul: 1. Fremdsprache
2. Modul: 2. Fremdsprache
3. Modul: 3. Fremdsprache
4. Modul: Bürokommunikation, EDV, Wirtschaft

pro Modul: 6 Monate

Zwischenprüfungen zeigen auf, in welchem Fach noch Lücken vorhanden sind, damit diese bis zur Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) behoben werden können.

Prüfungen vor der Industrie- und Handelskammer (IHK):
Fremdsprachenkorrespondent/in Englisch IHK
Fremdsprachenkorrespondent/in Französisch IHK
Fremdsprachenkorrespondent/in Spanisch (Italienisch) IHK
Europasekretär/in IHK (nur mit 3x FK)
(Lehrer der BBS sind in IHK-Prüfungsausschüssen vertreten)

und/oder:

Prüfung vor der London Chamber of Commerce and Industry (LCCI):
English for Business / Commerce
(BBS ist offizielle Prüfungsstelle der LCCI)

Monatliche Unterrichtsgebühr

565 Euro (Stand Januar 2015)

Seite drucken 

Zum Seitenanfang

 

 

 
Do not follow this link, if you're not a bot.